Wohnungseigentumsrecht

Wohnungseigentumsrecht (WEG-Recht)

Das Wohnungseigentum ist zwar nicht in aller Munde, doch seine Bedeutung nimmt ständig zu - sei es zur Kapitalanlage, sei es zur Eigennutzung.

Vor dem Hintergrund komplizierter rechtlicher Regelungen und uneinheitlicher Rechtsprechung ist die kompetente Beratung und Vertretung im WEG-Recht unerlässlich.

Dies gilt zunächst für den Verwalter, dessen Umgang mit den Eigentümern ebenso wie deren Vertretung gegenüber Dritten vielfältige Probleme und nicht unerhebliche Haftungsrisiken mit sich bringt. Dies gilt aber auch für den einzelnen Wohnungseigentümer, der seine berechtigten Interessen gegenüber der Gemeinschaft oder dem Verwalter wahrnehmen will. Wir vertreten Sie sowohl als Eigentümer wie auch als Verwalter in allen relevanten Problemlagen wie
  • Abschluss eines Kaufvertrags über Wohnungseigentum
  • Geltendmachung von Baumängeln
  • Bewirtschaftung der Gemeinschaft: Wohngeld, Sonderumlage, Wirtschaftsplan, Jahresabrechnung
  • Rechte und Pflichten der Wohnungseigentümer untereinander und gegenüber Dritten
  • Abgrenzung Gemeinschafts- / Sondereigentum
  • Sondernutzungsrecht und dessen Umfang
  • Willensbildung der Gemeinschaft: Eigentümerversammlung, Beschlussfassung, Vereinbarung
  • Inhalt und Abschluss eines Verwaltervertrags
In all diesen Bereichen gestalten wir Verträge, beraten und vertreten Sie gerichtlich wie außergerichtlich und stellen Ihnen unsere langjährige Erfahrung gerne zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Harald Frey, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Taunusstraße 5 A, 65183 Wiesbaden | +49 (0) 611 3081551 | info@paule-partner.de


Kontakt | Impressum | Datenschutz 

Rechtsanwalt Wiesbaden

Rechtsanwalt Wiesbaden